Vila Jarmila depandance und Weinkeller

Vila Jarmila - Rekonstruktion (Pdf.)

Velké Bílovice – in lateinischen Schriften Pelwitz genannt – gehörte dem Kloster Velehrad an. Im Jahr 1362 wurde von Otto von Partsche ein Klosterhof gegründet. Im Jahr 1415 ging der Klosterhof in den Besitz der Herren von Liechtenstein über, die ihn zum Hof mit einer Festung umbauen ließen. Dann wurde der Hof zum Schlösschen umgebaut und später diente es als Speicher. Im Jahr 1531 erwarben die Herren von Žerotín den Herrenhof Bílovice. Der Herrenhof, der weitläufiges Ackerland und Weinberge sein eigen nannte, erfuhr seine Blütezeit im Jahr 1582 durch den Verdienst von Ladislav Velen von Žerotín. Er erwarb an Universitäten in Basel und Heidelberg eine ausgezeichnete Ausbildung und arbeitete sich auf den einflussreichen Posten eines Landeshauptmanns hoch. Velen, dieser Renaissancebonvivant und Draufgänger, genoss in vollen Zügen das Leben und nutzte sein Vermögen, um sich leibliche wie geistige Freuden zu verschaffen. Seine Entschlossenheit und Tatkraft stelle Velen im Jahr 1619 unter Beweis, indem er sich auf die Seite des mährischen Aufstandes gegen die Habsburger schlug. Nach der Niederlage der böhmischen Stände am Weißen Berg 1620 wurde er zum Tode verurteilt: Sein Name wurde am Galgen angenagelt und sein beschlagnahmtes Vermögen verfiel den Herren von Liechtenstein.

 

Vila Jarmila Vila Jarmila Vila JarmilaVila Jarmila

Liebe Gäste, warten Sie bitte ein Paar Sekunden, um Bild in 3D zu laden.


Zvětšit mapu

 

Hotel Akademie

Zahradní 1295

CZ 691 02Velké Bílovice

Tel.:+420 519 364 111

Fax:+420 519 364 170

Mitglied der GruppeZFP akademie